Hilfsnavigation

Stadtwerke Espelkamp AöR

Einfach gut beraten - statt nur bedient!

Volltextsuche
Seiteninhalt
31.08.2017

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. FS 1 "Feuerwehrgerätehaus am Heideweg" im Parallelverfahren mit der 66. Änderung des Flächennutzungsplanes

hier: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses

Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat in seiner Sitzung am 06.12.2016 folgende Beschlüsse gefasst:

„1. Das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. FS 1 „Feuerwehrgerätehaus am Heideweg“ wird für den in den Anlagen dargestellten Geltungsbereich eingeleitet.

2. Die frühzeitige Beteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB wird im Rahmen eines öffentlichen Unterrichtungs- und Erörterungstermins durchgeführt.

3. Das Verfahren zur 66. Änderung des Flächennutzungsplanes wird für den in der Anlage dargestellten Geltungsbereich gem. § 2 Abs. 1 BauGB eingeleitet.

4. Das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. FS 1 „Feuerwehrgerätehaus am Heideweg“ wird im Parallelverfahren mit der 66. Änderung des Flächennutzungsplanes fortgeführt.“

 Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. FS 1

 Die Beschlüsse werden hiermit ortsüblich bekanntgemacht.

Die Bekanntmachung hinsichtlich des Aufstellungsbeschlusses für den Bebauungsplan Nr. FS 1 im Parallelverfahren mit der 66. Änderung des Flächennutzungsplanes wird im vollen Wortlaut vom 01.09.2017 bis einschließlich 07.09.2017 in den Aushangkästen am Rathaus, Wilhelm-Kern-Platz 1, und in den Ortschaften Altgemeinde Espelkamp, Schulstraße 1, Fabbenstedt, Heideweg 2, Fiestel, Gestringer Str. 75, Frotheim, Diepenauer Str. 53, Gestringen, Bahnstraße (Einmündung in die Gestringer Str.), Isenstedt, Neue Schulstr. 11, Schmalge, Straßengrundstück (Bushaltestelle) gegenüber Tonnenheider Str. 80, Vehlage, Vehlager Str. 32, 32339 Espelkamp, ausgehängt.

Espelkamp, den 30.08.2017

Stadt Espelkamp

Der Bürgermeister

gez.

(Vieker)

Link zum Ratsinformationssystem