Stadtwerke Espelkamp und GREENFIBER eröffnen neues Beratungsbüro für Glasfasernetz!

Das Gemeinschaftsprojekt der Stadtwerke Espelkamp und GREENFIBER für ein flächendeckendes Glasfasernetz in Bürgerhand hat ein neues Zuhause. Das neue Beratungsbüro wurde Anfang Juni im Beisein von Bürgermeister Dr. Henning Vieker und Stadtwerke-Geschäftsführer Klaus Hagemeier am Wilhelm-Kern-Platz 1b eröffnet und befindet sich im Erdgeschoss des Rathauses, mitten im Stadtzentrum.

„Wir sind in Espelkamp zu Hause. Das war unser Versprechen an die Espelkamperinnen und Espelkamper“, so Hinrich Bernzen, Sprecher von GREENFIBER. Bernd Klaus, der für GREENFIBER und gemeinsam mit Hagemeier als Geschäftsführer der Betreibergesellschaft des Glasfasernetzes fungiert, ergänzt: „Heute lösen wir unser Versprechen ein. Daher freut es mich, mit unserem neuen Beratungsbüro einen festen Platz mitten im Stadtzentrum zu eröffnen und langfristig in Espelkamp präsent zu sein.“ Bürgermeister Dr. Vieker betonte in seiner kurzen Ansprache die Bedeutung des Gemeinschaftsprojektes für die Stadt. „Mit dem flächendeckenden Glasfasernetz in mehrheitlich kommunaler Hand haben wir die richtige Entscheidung getroffen. Es ist schön zu sehen, dass das Projekt gute Fortschritte macht.“ Klaus Hagemeier dankte für die gute Zusammenarbeit zwischen den Stadtwerken und GREENFIBER in der gemeinsamen Netzgesellschaft.

Erfreuliche Neuigkeiten gibt es auch über das stetig wachsende Glasfasernetz zu berichten. Bisher konnten fast zwei Drittel aller Espelkamper Adressen für einen Glasfaseranschluss gewonnen werden, und über 30 der notwendigen 81 Kilometer Glasfasertrasse sind bereits verlegt worden.

Besuchen Sie uns jetzt dienstags und freitags von 9:00-17:30 Uhr sowie jeden ersten Samstag im Monat von 9:00-12:00 Uhr in unseren neuen Räumlichkeiten und lassen Sie sich persönlich beraten.

Eilmeldungen

Die Stadtwerke Espelkamp AöR warnen erneut und bitten um Mithilfe!
Derzeit sind wieder Personen unterwegs, die auf verschiedenen Wegen versuchen, an Zählernummern oder Einzelheiten von Energielieferverträgen zu gelangen. Die Personen weisen sich mit einem gefälschten Ausweis als Mitarbeiter der Stadtwerke Espelkamp AöR aus!

Geben Sie keine Information an die betreffenden Personen und benachrichtigen Sie die Polizei in Espelkamp.